Einträge mit dem Tag „1989“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  1. 1989 - Grenzöffnung - Wendezeit

    Am Nachmittag des 25.11.1989 halten der damalige Bleckeder Bürgermeister Karlheinz Hoppe und der damalige Lüneburger Landrat Dr. Wilhelm Martens eine Ansprache vor dem Fährhaus, nachdem es mit der Grenzöffnung noch nichts geworden ist.

    Weitere Bilder und Informationen erhaltet ihr im Forum.

  2. 1989 - Einreisestempel Neu Bleckede

    Einreisestempel Neu Bleckede von 1989.

  3. 1989 - Krankenhaus - Flüchtlinge - Schreiben

    Krankenhaus - Flüchtlinge 1989 - Schreiben von der Stadt Bleckede.

  4. 1989 - Hovercraft Meisteschaft

    Hovercraft Meisteschaft 1989

  5. 1989 - Grenzöffnung

    Ein wenig los nach der Grenzöffnung 1989.

  6. 1989 - Grenzöffnung - Wendezeit

    Wendezeit Herbst 1989

  7. 1989 - Grenzöffnung - Wendezeit

    Wendezeit Herbst 1989

  8. 1989 - Grenzöffnung - Wendezeit

    Wendezeit Herbst 1989

  9. 1989 - Grenzöffnung - Wendezeit

    Wendezeit Herbst 1989

  10. 1989 - Grenzöffnung - Wendezeit

    Wendezeit Herbst 1989

  11. 1989 - Grenzöffnung - Wendezeit

    Wendezeit Herbst 1989

  12. 1989 - Grenzöffnung - Wendezeit

    Wendezeit Herbst 1989

  13. 1989 - Grenzöffnung - Wendezeit

    Wendezeit Herbst 1989

  14. 1989 - Kinderdorf Alt Garge

    Dorfplatz, zwischen Haus 3 und Haus 4. Aufnahme von 1989.

  15. 1989 - Fähre - die erste nach dem II. Weltkrieg

    Die erste Fähre seit dem Ende des II. Weltkrieges in Bleckede. In der Wendezeit des Herbstes 1989 sprang der Fährmann Karlheinz Büchel aus Hamburg-Zollenspieker ein, als es darum ging, ganz kurzfristig eine Fähre nach Bleckede zu holen. Am 25.11.1989 traf die Fähre ein. Am 26.11.1989 konnte sie dann mittags gegen 13.00 Uhr das erste Mal am damals noch ostzonalen Elbufer von Neu Bleckede festmachen und Menschen über die Elbe holen.

  16. 1989|2008 - Banse´s Kohleschuppen, heute Vereinsheim des VBB

    Banse`s Kohlenschuppen am Hafen im Dezember 1989. Heute hat in dem Gebäude der VBB (Verein Bleckeder Bootsfreunde) sein Vereinsheim.