Elias Katzenstein

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Elias Katzenstein
    Elias Katzenstein gehörte das Haus in der Lüneburger Straße 1, welches nach dem Tod seiner Tochter durch die Erben im Jahre 1932 für 15 500 Reichsmarkt an die Stadt verkaufte. Von 1933 bis Ende 1954 befand sich hier das Rathaus. danach hat es die Familie Wilhelm Tewes erworben und zu einem Geschäftshaus umbauen lassen.

    259 mal gelesen