Klaus Duschat

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Klaus Duschat
    Der Begriff "Tortenreiter" hat etwas mit der Form des großen Mittelstücks zu tun, das tatsächlich an ein Stück Torte erinnert. Die weiteren Aufbauten inspirierten dann wohl den Künstler zu dem prosaischen Namen “Tortenreiter”. Es handelt sich um eine Stahlskulptur, die 1983 hier in der Remise im Elbschloss, der ehemaligen Künstlerstätte entstanden ist. Sie steht im "Vorgarten" des Elbtalahauses (oder wie Löwensenf schrieb: Alte Mittelschule) (Lauenburgerstr. 15 / links neben dem Durchgang zur Grundschule. Ihr Schöpfer, Klaus Duschat, lebt jetzt in Berlin.

    Wer Weiteres über ihn erfahren will, findet Informationen im Internet unter klausduschat.de.

    170 mal gelesen