Lorenbahn

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Lorenbahn
    Vom Amselweg in Alt Garge führt ein Waldweg direkt zum Waldbad. Nach etwas nehr als der Hälfte der Strecke geht wiederum nach links ein Waldweg ab, der Richtung ehmalige Pension Meisner/zuletzt Altenheim führt. In diesem Wegebereich gibt es zahlreiche Gruben, aus denen in den 30ziger Jahren Kies abgebaut worden ist. Am Rand einer Grube, die an dem zuletzt beschriebenen Weg liegt, gibt es m.Erinnerung nach einen Betonsockel mit herausragenden Eisen, an denen nach der Erzählung früher ein Förderband befestigt gewesen sein soll.

    In diesen Gruben soll der gewonnene Kies mit Loren abtransportiert worden sein. Die Strecke der Lorengleise soll Richtung Nordwesten den in der Lösung beschriebenen Weg entlang bis zur heutigen Firma Manfred Stolle (hinter ehemals Bäckerei Orlikowski) verlaufen sein (teilweise Hohlweg). Ob dieses wirklich so war, ist nicht genau bekannt.

    Denkbar wäre nach der Örtlichkeit auch ein Verlauf von dem Lösungssockel rechtsabbiegend einen Weg folgend, der links neben dem Waldring und der ehemaligen Sparkasse endet.

    324 mal gelesen