Schützenfest bei Hochwasser

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Schützenfest bei Hochwasser
Das Schützenfest des Jahres 1954 ist in die Geschichte eingegangen, weil das Hochwasser in diesem Jahr sehr plötzlich und sehr heftig kam. Zwischen dem ersten und dem zweiten Schützenfest-Wochenende hat man eilig versucht, noch alles vor dem herannahenden Hochwasser in Sicherheit zu bringen. Zu einem gewissen Teil gelang das auch. Teile des Zeltes mußten trotzdem zurückgelassen werden und ragten dann aus dem Hochwasser. Hiervon existiert auch eine Ansichtskarte.

Anbei ist ein Photo der alten Schießhalle. Von dieser war damals nur noch das Dach zu sehen.

(Beitrag aus dem Forum von THW Kiel)