Erste Fähre nach Wendezeit 25.11.1989

Beschreibung

Die erste Fähre seit dem Ende des II. Weltkrieges in Bleckede. In der Wendezeit des Herbstes 1989 sprang der Fährmann Karlheinz Büchel aus Hamburg-Zollenspieker ein, als es darum ging, ganz kurzfristig eine Fähre nach Bleckede zu holen. Am 25.11.1989 traf die Fähre ein. Am 26.11.1989 konnte sie dann mittags gegen 13.00 Uhr das erste Mal am damals noch ostzonalen Elbufer von Neu Bleckede festmachen und Menschen über die Elbe holen.

Kommentare