Der Ölhof in Bleckede 1917-1945

  • Moin,
    nachdem sich herausgestellt hatte, dass auf der Homepage oelhof.de das Programm für die Bilddarstellung eine erhebliche Sicherheitslücke hatte, wurden alle Bilder in ein neues Anzeige-Programm eingebunden. So weit die Theorie...
    Ich habe in den letzten Tagen fast ständig vor dem PC gesessen und geschrieben. Ich sehe nur noch irgendwelche Zeichen und Codes auf dem Bildschirm. Wer mag klickt sich mal durch die Seiten und schaut ob er fehlerhafte Links in den Bildern findet. Über eine kleine Nachricht via Mailformular der Seite würde ich mich dann freuen. Auch darf der Druckfehlerteufel auf "Teufel komm raus" gejagt werden.


    Danke im voraus für die Unterstützung


    Gruß
    Grubert

  • Moin,
    es gibt Neuigkeiten. Na, eigentlich sind es keine Neuigkeiten mehr.
    Ich habe es endlich geschafft Videoclips aus dem Ölhof-Vortrag vom 30.09.[lexicon]2009[/lexicon] (Vortragsreihe 800 Jahre [lexicon]Bleckede[/lexicon]) bei You Tube einzustellen.
    Bisher habe ich drei Clips eingestellt, die jeder für sich schön kurz sind (evtl. besser als der gesamte Vortrag auf DVD).


    Es geht los mit einem Clip zur Wiederaufnahme der Bauarbeiten [lexicon]1935[/lexicon]/36 nachdem der Ölhof einige Jahre als Bauruine im Wald lag.


    Hier der Clip bei You Tube




    In zwei weiteren Clips geht es um die unterschiedliche Bauweise von Tankanlagen im Ölhof.


    Hier der Clip zu den Tankanlagen Teil 1 bei You Tube



    und der Clip zu den Tankanlagen Teil 2 bei You Tube



    Anklicken kostet nix!


    Gruß
    Grubert

  • Moin,
    in einem weiteren Ausschnitt aus dem Vortrag vom 30.09.[lexicon]2009[/lexicon] berichte ich über die Ausführung der Bauarbeiten im Ölhof. Eine Riesenbaustelle mitten im Wald. Erstmalig wurden hier Fotos gezeigt die seit [lexicon]1945[/lexicon] in amerikanischen Archiven lagerten.



    Gruß
    Grubert

  • Moin,
    ein Termin im neuen Jahr den ich hier empfehlen möchte:
    Kultur und Heimatkreis [lexicon]Bleckede[/lexicon]:


    Samstag, 04.02.[lexicon]2012[/lexicon] 14:00 Uhr , [lexicon]Bleckede[/lexicon], Ölhof, Städt. Baracke (Zufahrt über die Robert-Koch-Str.)
    Heimatgeschichtliche Wanderung

    Spuren des Marinenachschublagers Ölhof in [lexicon]Bleckede[/lexicon]


    Auf dieser heimatgeschichtlichen Wanderung möchten Henning Bendler und Jens Lohmann Ihnen die Geschichte des ehemaligen Marinenachschublagers Ölhof in [lexicon]Bleckede[/lexicon] vor Ort etwas näher bringen.
    Die Wanderung wird etwa 1 1/2 Stunden gehen. Bitte beachten Sie, daß die Wanderung bei hohem Schnee nicht stattfinden kann und denken Sie bitte an geeignete Kleidung.
    Die Führung kostet für Gäste 3 €, für Mitglieder des KHK ist sie frei.


    Anmeldungen bitte bei Jens Lohmann unter Tel. (05852) 9800 oder unter lohmann.[lexicon]bleckede[/lexicon] (at) t-online.de


    Gruß
    Grubert