Neuer (alter) Haltepunkt Bleckede-Süd

  • zum Glück gab es nur einen Verletzten:
    Triebwagen kollidiert mit PKW
    Nun ist der Haltepunkt [lexicon]Bleckede[/lexicon] Süd der [lexicon]Kleinbahn[/lexicon] Lüneburg - [lexicon]Bleckede[/lexicon] wieder im in Betrieb und schon haben wir den ersten Unfall. Mehr dazu unter dem Link der vorherigen Zeile.
    Nun steht nur zu hoffen, dass die (angebliche) Unachtsamkeit des PKW-Fahrers nicht zum Nachteil dieser Tourismuserweiterung gerät. Meine Frau und ich haben jedenfall schon einen Ausflug nach Lüneburg mit der Bahn geplant.

  • Gut, dass niemanden ernsthaft etwas geschehen ist. Leider ist es in den ländlichen Regionen meist so, dass niemand mit Zügen o.ä. rechnet.


    Laut Aussage hat der PKW Fahrer das Haltesignal übersehen.


    War zum Unfallzeitpunkt die Sonne vielleicht zu tief, dass der Fahrer das Warnsignal aufgrund der Sonne, die auf die Warnanlage geschienen hat, nicht gesehen hat?