Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 186.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Schützenfest - zu teuer?

    Huberthans - - Schützenfeste

    Beitrag

    Zitat von The White Wolf: „Kein Breakdancer - der ja auch letztes Jahr schon fehlte - kein Autoscooter, keine Raupe und einige anderen Buden fehlten auch. “ Heist also das der "Bleckeder Löwe" schwindelt. Er wirbt hier im Forum fleissig fuer nicht vorhandene Attraktionen Vielleicht einmal anpassen. Ich bin eh nicht wirklich an solchen Dingen interessiert, aber wenn ich die Bilder sehe wundert es mich schon ein wenig. Ich war vor etwa zehn Jahren mal dort aushelfen, das ist wirklich ein enormer U…

  • Videoueberwachung hat nur da was zu suchen, wo es bezueglich der Sicherheit von Gebaeuden (Kraftwerke/ Labore etc) und Personenschutz relevant ist. Nicht aber auf oeffentlichen Plaetzen usw. Ich finde es erschreckend, wie viele Leute einfach so, nur damit sie sich sicher fuehlen, ihre Freiheit bzw. persoehnlichen Rechte einfach so abgeben. Eine Kamera schreckt ueberhaupt nicht ab. Je mehr davon, umso weniger werden sie wahr genommen.

  • Videoueberwachung unterbindet gar nichts. Verhindern tut sie auch nichts. Mit viel Glueck erkennt man darauf einen Taeter, aber ob dafuer alles und jeder ueberwacht werden muss, halte ich fuer fraglich.

  • "Absolut sicher" Ich habe die Befuerchtung das gibts nicht. Was ist so schlimm daran wenn sich Kinder beim Spielen blaue Flecken und Schuerfwunden holen? Um solche Blessuren zu verhindern muesste man die Kinder einsperren. Was fuer Vorstellungen manche haben... Aber an sich ist das Projekt natuerlich eine tolle Sache!

  • Naja, diese Floskel wird allgemein von Arbeitgebern so interpretiert. Ergo sollte der Verantwortliche fuer den Text auf der Webseite das auch beachten.

  • "Sie wurde gefeuert" Nicht gerade schoen... Und vor allen Dingen auch so schoen ueber die Webseite in alle Winde gestreut.

  • Zitat von slklein: „ P.S. Die alarmierte Polizei brauchte eine halbe Stunde bis sie vor Ort war. “ War anscheinend ein weiter Weg... Und vielleicht sind auf dem Weg zum Einsatzort die Donuts ausgegangen.

  • Sowas kommt bei ebenfalls bei Sichtkontakt in den Papierkorb. Wie praktisch alle Mails, die ich nicht erwarte, zu erhalten. Schon das Raufklicken auf Links oder das Anzeigen aller Inhalte kann zur Infektion des Rechners mit Schadsoftware fuehren, falls irgendein Plugin (Flash/ Adobe Reader) oder der Email- Client selber nicht auf dem aktuellsten Stand sind oder bekannte Luecken in er Software noch nicht geschlossen wurden. Hinzu kommt, das, wenn man sich mit solchen EMails auseinandersetzt, wert…

  • Politik Diskussionen

    FfFCMAD - - Allgemeiner Plauderbereich

    Beitrag

    Vor allen Dingen ist dann immer noch nicht das Hauptproblem geloest. Eher wird dann der Realschulabschluss (Oder Oberschule, wie auch immer das Endprodukt dann heissen mag) noch weiter in seinem Ansehen fallen. Schon mit einem einfachen Realschulabschluss bekam man bisher beim Berufsschwunsch starke Einschraenkungen zu spueren. (Ausnahmen bestaetigen die Regel) Wenn jetzt die ganz unbeliebten Hauptschueler (Ist leider so, warum auch immer) mit hineingemixt werden wird das Endergebniss dann eher …

  • Geburtstagsgrüße

    FfFCMAD - - Allgemeiner Plauderbereich

    Beitrag

    Von mir alles Gute nachtraeglich

  • Geburtstagsgrüße

    FfFCMAD - - Allgemeiner Plauderbereich

    Beitrag

    Vielen Dank

  • heise online - Tepco: Brennstäbe waren kurz nach Erdbeben geschmolzen So langsam kommen wohl die echten Meldungen zu dem Unfall. Zumindest fuer den ersten Reaktor. Ich hoffe, das es bei den anderen Reaktoren nicht aehnlich schlimm verlaufen ist.

  • Feuer in der Industriestrasse

    FfFCMAD - - Industriestr.

    Beitrag

    Beides. Natuerlich kein schoener Umstand, in dem die Bilder entstanden sind. Aber besonders das letzte Bild ist ein guter Treffer, finde ich.

  • Feuer in der Industriestrasse

    FfFCMAD - - Industriestr.

    Beitrag

    Die Bilder sehen trotzalledem ziemlich gut aus.

  • Geburtstagsgrüße

    FfFCMAD - - Allgemeiner Plauderbereich

    Beitrag

    Alles Gute

  • Politik Diskussionen

    FfFCMAD - - Allgemeiner Plauderbereich

    Beitrag

    So Umweltfreundlich ist das Ganze auch nicht. Man muss schon bedenken, das große Bereiche geflutet werden muessen. Und so wie es aussieht, gibt es in Deutschland nur wenige Stellen, wo die Umsetzung relativ kostenguenstig und wenig umweltzerstoehrend zu realisieren ist. Ich kann mich z.B. an einen Bericht vor ein paar Jahren erinnern, wo in Norwegen oder so in einem geflutetem Gebiet die darin stehenden Baeume durch Roboter abgeholzt wurden. Zwar entsteht durch das Fluten ein neuer Lebensraum fu…

  • Naja. Das Thema hat sich jetzt erst einmal sowieso erledigt. Nach dem großartigem Sandsturm in der Naehe von Rostock und dem bombastischem Massenauffahrunfall duerfte sich das Thema AKW und alternative Energieen usw. auch wieder auf ein -normales- Maß reduzieren. Preiset die Medien! In ein paar Tagen duerfen wir wohl ein paar Sendungen erleben, die das moegliche Verschwinden Rostocks, Bad Doberan und Wismar in einer riesigen Sandduene zeigen. Panic sells!

  • Naja, der Unfall in Fukushima hat hier ja eh fuer ein gewisses Problem gesorgt. Zwangslaeufig wird es jetzt wohl frueher als spaeter gewisse Umstrukurierungen geben. Ich hoffe nur, das nicht zu viel auf Kohlekraftwerke gesetzt wird. Denn diese Dinger halte ich fuer schlimmer als AKWs. Moechte nicht wissen, wie viele Leute durch Kohlekraftwerke und deren Rußpartikel Geschwuere am Hals bekommen haben. Das sind naemlcih auch ganz schoene Umweltverpester.

  • Warum sollte ein Atomkraftwerk bei uns in die Luft gehen? Weil ein Flugzeug drauf plumpst oder Osama hoechstpersoehnlich ein wenig Dynamit in den Reaktorbehaelter wirft? (Die Mitarbeiter im AKW gucken bestimmt ganz gern mal 10min weg, damit er tun kann was von ihm erwartet wird) Naja, wuerde zwar nicht funktionieren aber Latte. Oder ein Erdbeben der Staerke neun ganz Deutschland verwuestet und ein Tsunami aus der Ostsee 50km Land einwaerts alles niederreist? Man sollte echt mal auf dem Teppich b…

  • Im Fall eines Unfalls in der Groessenordnung Fukushimas wuerde es mit Sicherheit nicht so ablaufen wie in Japan. Hier wuerden die Menschen dank unserer hervorragenden Berichterstattung und der wirlich gut gemachten Aufklaehrung bezueglich der Atomenergie durch Experten etwas voellig Anderes passieren: Es gaebe ein riesen Chaos. Ein grosser Teil der Buerger wuerde sich ins Auto setzen und abhauen. Die Leute wuerden sich gegenseitig tot trampeln und zudem ohne Grund die Jod-Tabletten auffressen (D…