Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 145.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Schützenfest - zu teuer?

    Rainer - - Schützenfeste

    Beitrag

    Oha, was ist denn aus dem Schützenfest geworden? Früher wusste spätestens 30 Min. nach dem Königsschuss ganz Bleckede wer Schützenkönig wurde........... traurig, traurig

  • Friedrich Wilhelm Kücken

    Rainer - - Kücken, Friedrich Wilhelm

    Beitrag

    Hallo Grubert, da hast du wohl recht. Schade, dass der Kückenkenner Ernst Tipke dazu nichts mehr sagen kann. Aber mir ist gerade aufgefallen: ist die Geschichte der letzten Hinrichtung in Bleckede hier gar nicht veröffentlicht? Gruß Rainer

  • Hallo zusammen, ich will nur mal kurz eine über Jahrzehnte verbreitete Unwahrheit korrigieren. @Grubert: wir wissen es alle nicht besser, bis wir mal Fakten in die Hand bekommen. Die Kindheit von Friedrich Wilhelm Kücken war nicht so schlimm wie die von Mike Krüger Ausgerechnet Auguste von der Elbe, mit der ich mich ja seit langem beschäftige, schreibt in einem Kindheitsbericht: "Der Scharfrichter zu meines Vaters Zeit hieß Kücken und war der Vater des berühmten Liederkomponisten Kücken, mit dem…

  • Hallo zusammen, ich muss meinen Artikel zu Auguste von der Elbe mal kurz korrigieren. Die Lebensdaten sind 30.11.1827 - 25.04.1908. Das falsche Datum 1828 kommt durch ein Vorwort zu den "Lüneburger Geschichten", das Hermann Allmers geschrieben hat, zustande. Er schrieb in dem Vorwort die erste Kurzbiographie über Auguste und gab das Jahr 1828 als Geburtsjahr an. Dadurch hat sich über die Jahrzehnte das falsche Geburtsjahr gehalten. Es gibt aber Zeitungsartikel zum 80. Geburtstag 1907 und einige …

  • Ist es ein Objekt aus Metall?

  • Ernst Tipke † 8. November 2010

    Rainer - - Tipke, Ernst

    Beitrag

    Mit großem Erschrecken und Trauer habe ich die Nachricht vom Tod Ernst Tipkes gelesen. Bei der Eröffnung der Bücherstube haben wir uns zuletzt gesehen und gesprochen. Eines seiner vielen Projekte war ja auch der Verein: "Freundeskreis Literatur in der Region" in dem wir das Andenken ehemals bekannter Schriftsteller und anderer Persönlichkeiten vor dem Vergessen bewahren wollen. Es war ihm ein großes Anliegen und er hatte auch hier neben anderen Projekten noch viel vor. Als Nebenresultat kam es d…

  • Castor

    Rainer - - Allgemeiner Plauderbereich

    Beitrag

    Hallo Leute, ich gebe Edelhorst und Pixel-Line mal Recht. Ein wenig Niveau in dieser Diskussion wäre schon schön. Diese Diskussion ist mir zu einseitig und zu aufgeheizt. Da ich ja schon länger im LK Lüchow-Dannenberg wohne denke ich auch mich dazu äussern zu können. Ich kenne hier Leute die sind über 70 Jahre und leisten seit Jahren Widerstand gegen die Atommülltransporte. Es sind alles andere als Krawallmacher. Und da würde ich Einigen hier in der Runde mal raten sich zu informieren (allerding…

  • 37 Zeugen jüdischen Lebens

    Rainer - - Menschen aus Bleckede

    Beitrag

    @THW Kiel: Meine Bemerkung zu der Abnahme der Bevölkerung war auch nicht auf die Juden direkt bezogen sondern allgemein auf die etwas veränderte Einwohnerzahl Bleckedes um 1871. Ich habe aber mal wieder in meine schlauen Bücher geschaut und bin auch fündig geworden. Zu der allgemeinen Sachlage derJuden ist zu sagen, dass es Antisemitismus nicht erst ab 1933 gegeben hat sondern bereits Jahrhunderte zuvor. Juden waren immer Einschränkungen unterworfen. Dazu ein Zitat aus dem Buch: "Leben Sie?" Die…

  • 37 Zeugen jüdischen Lebens

    Rainer - - Menschen aus Bleckede

    Beitrag

    Naheliegend sind natürlich auch Verluste an (männlicher) Bevölkerung durch den Deutsch-Französischen Krieg 1871. Gruß Rainer

  • Hallo Wüstensonne, das Buch: "Lüneburger Ansichten einschliesslich Heide" gibt es so nicht. Ich war nur zu faul alle Bücher aufzulisten . Hier aber die von dir gewünschten Angaben: Titel: Lüneburg in alten Ansichten, Band 1 Autor: Adolf Brebbermann ISBN: 978-90-2-822361-7 Preis: 19,95 EUR. Titel: Lüneburg in alten Ansichten, Band 2 Autor: Adolf Brebbermann ISBN: 978-90-2-884790-3 Preis: 19,95 €. Titel: Der Landkreis Lüneburg in alten Ansichten Autor: Erich Hessing ISBN: 978-90-2-882131-6 Preis: …

  • Hallo Leute! Wie ich gestern in einer Lüneburger Buchhandlung gesehen habe, sind die Bücher: "... in alten Ansichten" aus dem Zaltbommel-Verlag wieder 1 zu 1 nachgedruckt worden. Neben den Lüneburger Ansichten einschliesslich Heide sind auch wieder die Bücher "Bleckede in alten Ansichten" und "Der Landkreis Lüneburg in alten Ansichten" zu haben. Also wer schon immer auf der Suche nach diesen Büchern war kann sie jetzt sicherlich auch bei der Buchhandlung Hohmann bekommen. Gruß Rainer

  • Hallo Leute, wie ich bereits vor einiger Zeit geschrieben hatte, gab es auch noch eine Brauerei in Bleckede. Nun habe ich heute die Originalflasche wieder besichtigen können. Sie wurde bei Bauarbeiten vor über 20 Jahren in Bleckede gefunden und ist noch fast vollständig gefüllt. Aufschrift auf der Flasche und auf dem Verschluß: E.F.W. Müller, Bleckede a/d Elbe. Es handelt sich um denselben Flaschentyp wie die von der Firma Steinfeld. Bilder reiche ich noch nach. Bin mal gespannt ob wir auch dazu…

  • Stadt Bleckede 1929

    Rainer - - Weimarer Republik 1919 - 1932

    Beitrag

    Hallo THW, ein schönes Dokument hast du da ausgegraben. Die Frage der "Stadtwerdung" scheint nicht ganz eindeutig zu sein. In dem Erlass ist ja kein Datum ("mit Wirkung vom" oder "tritt mit Bekanntgabe in Kraft" o.ä.) angegeben also ist die Annahme, dass mit Bekanntgabe des Erlasses auch die Stadtrechte in Kraft treten nicht von der Hand zu weisen. Bei der Bekanntgabe in Bleckede im November scheint es sich nur noch um einen formellen Akt gehandelt zu haben. Dafür spricht, dass ich bei meinen Go…

  • Gute Entwicklung des Breetzer Ziegelwerks

    Rainer - - Breetze

    Beitrag

    Ich gruesse euch mal aus dem Urlaub in Daenemark @THW: Du hast recht mit deiner Vermutung. Die ungedruckte Chronik aus Breetze stammt von Friedrich Mueller und kursiert als Kopie bei einigen Heimatforschern. Gruss von Rainer

  • Hallo Leute, auf der Suche eigentlich nach etwas Anderem bin ich auf einen Bericht über das Kraftwerk, auch mit Angaben über die Lager, gestossen. Den Bericht habe ich aus einem alten als Manuskript gedruckten Buch entnommen. Es heisst: "Wanderungen durch Zeit und Landschaft im Landkreis Lüneburg" von Herbert Ahlers und wurde in 2 Lieferungen (1. Lieferung: Dezember 1949, 2. Lieferung: August 1950) wahrscheinlich nur an Lehrer für den heimatkundlichen Unterricht ausgegeben. Hier nun der Artikel:…

  • Wahnsinn was THW immer wieder ausfindig macht! Die frühe Ernennung zum Ehrenbürger im April 1933 lässt gut darauf schliessen wie es politisch um die Zeit in Bleckede bestellt war und warum es heute so schwierig ist Auskünfte über die Zeit 33/45 aus Bleckede zu bekommen...... Gruß Rainer

  • Hoffe auch dabei sein zu können, tolle Idee! Gruß Rainer

  • Biberplage

    Rainer - - Schloss

    Beitrag

    Hallo zusammen, nachdem ich den Beitrag von w.eberhard gelesen habe fiel mir doch eine Lösung ein für den Fall das selbiges Schicksal auch Bleckede ereilen sollte. Im Falle einer explosionsartigen Vermehrung des Elbebibers ist gleichzeitig auch die (Restaurations-)Wirtschaft in Bleckede gerettet: Hier der Lösungsvorschlag aus einem (vor 100 Jahren sehr verbreitetes) Kochbuch von Henriette Davidis-Holle (32. Auflage 1891): Gebratener Biberschwanz Der Schwanz des Bibers, dessen anderes Fleisch man…

  • Hallo nochmal zusammen, @ THW Kiel: wenigstens dein Rätsel zur Flasche kann ich schon lösen. Das Gründungsdatum ergibt sich aus dem Buch: Salz und Malz von H.C. Pless von 1985. Er schreibt: "1875 wird die Hasenburger Brauerei AG von Beneckendorff und Behrens am Stadtrand gegründet". Als Hinweis auf das Ende ist dort nur die vage Ansage: zwischen den beiden großen Kriegen. Das genaue Datum ergibt sich nun wieder aus dem Buch: 450 Jahre Kronenbrauerei zu Lüneburg von 1935. Dort steht: "Als letzte …

  • Hallo THW, nur ein schneller Hinweis auf meine Ausführungen oben: bereits 1943 wurde die AG für Glasindustrie Dresden in Siemens-Glas AG umbenannt. Daher müssen eure Flaschen denke ich mal auf jeden Fall vor bzw. bis 1943 hergestellt worden sein. Demnächst mehr. Gruß Rainer