Erlöserkirche Alt Garge

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Erlöserkirche Alt Garge

      Zeitpunkt:

      Ich möchte dieses Thema unter den Slogan stellen - was habe ich in dieser Kirche erlebt; was hat mir gefallen, was hat mir weniger gefallen.
      Mein persönlicher Bezug zu dieser Kirche ist, das ich in den 80iger Jahren dort mal Küster sein durfte. Es war für mich und meine Kinder immer ein besonderes Erlebnis, auf den Kirchberg zu steigen und die Glocken zu läuten. Heute geht das vollautomatisch. Auch wir mußten damals nicht mehr an Seilen ziehen, aber jede Glocke hatte einen eigenen Schalter und man entwickelte mit der Zeit ein Gefühl dafür, in welchem Rhythmus man die Glocken zueinander brachte. Insbesondere das Einläuten des Neuen Jahres erinnere ich als besonders schön. Die oft eisige Luft, die ersten Böller krachten und mit dem Einsetzen der Glocken ging es dann richtig los.
      Heute habe ich mehr Bezug zum Altar in der Kirche. Es gibt immer wieder Menschen, die ihn sehen wollen und die etwas über seine Entstehung und seine Bilder wissen wollen. 2006 feierten wir ja den hundertsten Geburtstag von Otto Flath und hatten aus diesem Anlaß viele zusätzliche Werke nach Alt Garge geholt und es fanden viele Veranstaltungen statt. Die Kirche war jeden Tag geöffnet und viele viele Menschen kamen und wollten sehen. Einmal bemerkte ich vor dem Altar eine erregt diskutierende Ansammlung. Ich trat hinzu und erfuhr, dass man sich fragte, warum Otto Flath in dem Bild des Abendmahles nur 11 Jünger gestaltet hat, wo es doch 12 hätten sein müssen. Auch ich zählte nach und kam nur auf 11 Jünger und konnte es mir nicht erklären. Hier das Bild (vom 11. ist nur ein Teil des Kopfes hinter dem Haupt von Jesus zu sehen):
      02-Abendmahl_1.jpg
      Am gegenüberliegenden Geländer der Orgelempore hing eine andere Abendmahlsdarstellung von Otto Flath. Diesmal war es eine mahagonifurnierte Platte, auf der er das Abendmahl darstellte. Bei dieser Darstellung hatte er an den Tisch einen Hund gesetzt, was in einigen kirchlichen Kreisen mit großer Empörung gesehen wurde. Dieses Abendmahl hing lange in der katholischen Kirche in Bleckede, jetzt ist es in der von Dahlenburg. Hier ist das Bild:
      02-Abendmahl_2.jpg
      Plötzlich rief eine junge Frau: Ich weiß, wo der 12. Jünger ist - der ist mit dem Hund Gassi gegangen!
      Schallendes Gelächter brandete durch die Kirche und alle wollten wissen, was passiert sei und jeder freute sich über diese Geschichte - vielleicht hast ja auch, Du, geneigter Leser ein wenig Spaß daran und gibst eine Deiner Erinnerungen an diese Kirche oder eine andere preis.
      [IMG:http://wolf-momm.de/bleckede/wcf/images/smilies/ok.gif] bleckMan
      PS Weißt Du, warum es dort "nur" 11 Jünger hat?
      Es grüßt[IMG:wcf/images/smilies/ok.gif] bleckMan
      @ bleckMan: Eine schöne Geschichte, vielen Dank! Gibt es eine Erklärung für das Fehlen des 12. Jüngers oder fällt das in den Bereich künstlerischer Freiheiten?

      Anbei ist noch eine Ansichtskarte aus dem Verlag Dom-Photo Hermenau, Meldorf/Dithm. Diese zeigt den ganzen Altar von Otto Flath.


      Gruß,
      THW Kiel

      Ich schulde Euch

      Zeitpunkt:

      ja noch die "Auflösung":
      Zunächst das Detailbild:
      Letzte Abendmahl.jpg
      Der Ausschnitt zeigt die Köpfe von Christus, der dem Jünger Johannes den Kelch reicht und Judas, der diese Gabe abwehrt.
      Im Hintergrund links ist die Szene: Christus erweckt Lazarus vom Tode
      und rechts ist die Szene: Christus heilt den Blinden.
      Die Personen im Hintergrund sind also nicht die "restlichen" Jünger, sondern eigenständige Bilder. Diesem "Irrtum" verfallen aber fast alle Besucher!
      Die künstlerische Freiheit Otto Flaths besteht also darin, dass er diese Abendmahlsszene bewußt reduziert hat auf die 3 Hauptfiguren: Den, der austeilt; den, der annimmt und den, der ablehnt.
      Und hier nun noch das ganze Bild:
      Letzte Abendmahl-ganz.jpg

      [IMG:wcf/images/smilies/ok.gif] bleckMan
      Es grüßt[IMG:wcf/images/smilies/ok.gif] bleckMan