Krankenhaus

  • Krankenhaus

    Das Krankenhaus in Bleckede wurde im März 1948 in einem Teil des ehemaligen Marine-Nachschublagers eröffnet. Nach und nach entstanden der Operationstrakt (1954), das Arzthaus in der Robert-Koch-Straße (1956) (heute in Privatbesitz), Kläranlagen, eine neue Röntgenabteilung (1963), An- und Umbau der Männer- und Frauenstation und das Schwesternwohnheim (1965).

Teilen